Studenten

351

weltweit

 

Anrufen, WhatsApp, Telegram

+49 151 51 72 75 81

Mo-Fr 08 - 18 Uhr, So 12-18 Uhr

 

Die arabische Sprache

Die arabische Sprache (Arabisch, Eigenbezeichnung ‏اللغة العربية‎, DMG al-luġa al-ʿarabiyya ‚die arabische Sprache‘, kurz ‏العربية‎, DMG al-ʿarabiyya ‚das Arabische‘, Aussprache) ist die verbreitetste Sprache des semitischen Zweigs der afroasiatischen Sprachfamilie und in ihrer Hochsprachform ‏الفصحى‎ / Fuṣḥā eine der sechs Amtssprachen der Vereinten Nationen. Schätzungsweise wird Arabisch von 320 Millionen Menschen als Muttersprache und von weiteren 90 Millionen als Zweit- oder Fremdsprache gesprochen. Durch seine Rolle als Sakralsprache entwickelte sich das Arabische zur Weltsprache. Die moderne arabische Standardsprache beruht auf dem klassischen Arabischen, der Sprache des Korans und der Dichtung, und unterscheidet sich stark von den gesprochenen Varianten des Arabischen.

mehr auf Wikipedia.

blau: Arabisch sprechende Mehrheit

grün: Arabisch sprechende Minderheit

Es gibt viel in Wikipedia darüber zu lesen, leider auch Falsches, aber hier ist der falsche Platz um das Ganze zu beschreiben.

Hocharabisch war, ist und wird immer eine moderne Sprache bleiben. Was die meisten nicht wissen ist, dass neue Wörter immer und immer wieder gebildet werden können aus dieser wundervollen Sprache. Deswegen gibt es eine Regel, alles was neu dazu kommt bzw. verarabischt wird gilt dann, wenn die Mehrheit der Araber das akzeptieren (also das neue Wort zur passenden Sache) dann wird das zu Hocharabisch. Der Wortschatz mehrt sich somit.

Arabisch ist die Muttersprache von mehr als 500 Millionen Menschen und damit die viertmeist gesprochene Sprache der Welt.

Es ist die Amtssprache von über 220 Millionen Menschen in 26 verschiedenen Staaten, die hauptsächlich in Nordafrika und im Nahen Osten liegen. Es ist außerdem die Sprache, die diese Staaten mit weltweit 300 Millionen Menschen verbindet, deren Zweitsprache Arabisch ist. Die arabische Sprache ist eine Diglossie, das heißt, dass Hocharabisch mehr als 500 Millionen Menschen verbindet, gleichzeitig aber auch mehrere Dialekte existieren, so viele, wie es auch arabischen Staaten gibt.